BUND Naturschutz gegen geplantes Gewerbegebiet

Oberpfälzer Naturschützer sprechen sich für Walderhaltung in Weiden aus. Konkret geht es um das geplante Gewerbegebiet Weiden-West IV. Dafür sollen rund 65 Hektar Wald gerodet werden. Die Oberpfälzer Kreis- und Ortsgruppen des BUND Naturschutz sind aber dagegen.

Sie haben jetzt eine Resolution beschlossen und wenden sich damit an die neue Bayerische Staatsregierung und an den neuen Landtag. Ein weiterer Waldverlust würde den Erholungswald und seine Bedeutung für den Klima- und Immissionsschutz der angrenzenden Stadtteile empfindlich beeinträchtigen und Lebensräume geschützter Fledermaus- und Vogelarten zerstören, hieß es. Zudem habe Weiden bereits zahlreiche Gewerbeflächen, in denen immer noch Potentiale schlummern.