© Quelle: Pixabay / rgaudet17

Brummifahrer lehnt Sex-Angebot ab – dann wurde er beklaut

Ein Brummifahrer bekam erst „Liebesdienste“ angeboten, dann wurde er beklaut.

Ein 21-Jähriger LKW-Fahrer wollte Sonntagabend gegen 19 Uhr eine Ruhepause in seinem LKW machen, als ihn an der Rastanlage Frankenwald West in Berg eine junge Frau ansprach. Sie bat ihm völlig unverhohlen Sex für 20 € an. Der junge Brummifahrer lehnte dankend ab und war so in Gedanken, dass er vergaß sein Führerhaus abzuschließen. Die Unbekannte nutzte die Gelegenheit und stahl ein hochwertiges Handy und 120 €. Die Polizei Hof sucht jetzt nach Zeugen.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

  • Cirka 35 Jahre alt,
  • schlank,
  • osteuropäische Sprache,
  • schulterlange glatte schwarze Haare.

Wer kann Hinweise zu der Frau geben? Wer wurde ebenfalls von ihr angesprochen? Entsprechende Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Hof unter Tel: 09281/ 704-803 entgegen.