Brand in Regensbuger Asylbewerberunterkunft

Am Freitagabend kam es in einer Regensburger Asylbewerberunterkunft aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand.

Durch das schnelle Eingreifen des Wachdienstes konnte aber Schlimmeres verhindert werden. Da die an den Brandherd angrenzenden Zimmer derzeit nicht bewohnt sind, wurde auch glücklicherweise niemand verletzt.

Die Kripo ermittelt jetzt zur Klärung der Brandursache.