© Symbolfoto: Igelsböck Markus - .IM  / pixelio.de

Brand in Burglengenfeld: Ursache war technischer Defekt

Nachdem am Montagabend in Burglengenfeld eine Lagerhalle gebrannt hatte, ist jetzt die Brandursache bekannt. Laut Polizei soll es sich um einen technischen Defekt handeln.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf ca. 400.000 Euro. Aufgrund der teils starken Rauchentwicklung mussten bei dem Brand am Montagabend die Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten. Zur Brandbekämpfung musste die Halle mehrseitig aufgeschnitten und die angrenzende Staatsstraße über mehrere Stunden gesperrt werden.