Brand eines Einfamilienhauses in Atzenhof

Ein Einfamilienhaus ist heute Nacht in Atzenhof, im Landkreis Schwandorf, in Brand geraten. Die Bewohner, eine vierköpfige Familie, konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Das Feuer war aus unbekannter Ursache im gemauerten Anbau ausgebrochen. Die Flammen griffen anschließend auf den Dachstuhl des Hauses über. Der Sachschaden wird auf einen unteren bis mittleren 6-stelligen Betrag geschätzt. Bei den über mehrere Stunden andauernden Löscharbeiten waren circa 160 Feuerwehrleute im Einsatz.  Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.