Bombenentschärfung neben Schwandorfer Krankenhaus

Neben dem Krankenhaus in Schwandorf wird heute eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. In den vergangenen Tagen ist die Klinik evakuiert worden. Zudem müssen ab 8 Uhr in einem Umkreis von rund 300 Metern etwa 900 Anwohner ihre Häuser verlassen.

Für Betroffene, die vorübergehend eine Aufenthaltsmöglichkeit benötigen, steht die Oberpfalzhalle zur Verfügung. Voraussichtlich gegen 14 Uhr soll die Entschärfung beendet sein. Bauarbeiter hatten die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg am vorvergangenen Freitag auf dem Gelände des Krankenhauses gefunden.