Bodenwöhr: Toter Camper starb an Vorerkrankung

Wie bereits berichtet, ist ein 55-Jähriger am 25. Mai nach einem Streit auf dem Campingplatz in Bodenwöhr, im Landkreis Schwandorf, zusammengebrochen und gestorben.

Der Mann starb an einer schweren Vorerkrankung, nicht an den Folgen einer körperlichen  Auseinandersetzung. Das ist das vorläufige Ergebnis der Obduktion.

Der Regensburger Camper war mit einem 63-Jährigen aus Baden-Württemberg in Streit geraten. Daraus entwickelte sich ein kurzes Gerangel. Die beiden Kontrahenten konnten aber schnell wieder getrennt werden. Als sich die Situation schon wieder beruhigt hatte, brach der 55-Jährige plötzlich zusammen und verstarb trotz Reanimation noch am Campingplatz.