© Foto: Bayerisches Rotes Kreuz

Blutspender gesucht

Sommer, Sommerferien, Urlaub und dieses Jahr auch noch Corona. Der Blutspendedienst Bayern hat es dieses Jahr viele Baustellen.

Das Problem ist, Blutspenden halten nur etwas mehr als einen Monat und deshalb ist es wichtig, regelmäßig Spenden zu erhalten. Eine große Spendenaktion zu Beginn der Ferien reicht nicht. Denn Blut lässt sich nicht strecken, kopieren oder unendlich haltbar machen. Aktuell gibt es laut dem Blutspendedienst Bayern drei Typen. Der eine Typ ist der, der spenden geht, weil er immer geht. Typ zwei geht aus gesundheitlichen Bedenken rund um die Corona-Pandemie nicht. Typ drei geht extra zur Spende, um einen weiteren kostenlosen Corona-Test zu bekommen. Typ drei sei allerdings gesagt, Corona wird NICHT durch Blut übertragen und deshalb wird auch kein Test durchgeführt. Die Blutspende läuft auch in normalen Zeiten schon auf einen sehr hohen gesundheitlich unbedenklichen Niveau ab, doch auch hier konnte natürlich mit Sicherheitsabständen, Mund- und Nasenmaske und Desinfektion ein noch höherer Standard erreicht werden. Leben retten geht also weiterhin und ist auch zwingend nötig… Deshalb auch unser Aufruf: Sie sind gesund, fühlen sich auch so und sind über 18 Jahre alt? Dann gehen Sie doch bitte zur Blutspende und werden Sie ein Alltags-Held… Alle Termin finden Sie gerne HIER.