Blue Devils müssen sich geschlagen geben

Ein katastrophales erstes Drittel hat die Hoffnungen der Blue Devils Weiden im Keim erstickt. Im gestrigen Oberpfalzderby gegen den EV Regensburg waren sie bereits nach den ersten 20 Minuten mit 1 zu 4 im Rückstand. Auch ein Austausch des Goalies im zweiten Drittel konnte den Lauf der Dinge nicht mehr ändern.

Mit einem Endstand von 4 zu 6 mussten die Blue Devils schließlich eine bittere Niederlage einstecken. Damit wird es schwer für die Weidener, den angestrebten siebten Platz in der Oberliga Süd noch zu erreichen.

Alle Bilder: Jürgen Masching | Radio Ramasuri