© Symbolfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Blinder Passagier in Güterwaggon

Ein Mann ist am Montag in Amberg in einen Güterwaggon geklettert und hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Freund hatte die Geldbörse des 37-Jährigen in einen abgestellten und von oben offenen Frachtwagen geworfen.

Um sich sein Portemonnaie wiederzuholen, kletterte der Mann in den Güterwagen. Im selben Augenblick setzte sich der Güterzug in Bewegung. Glücklicherweise hatte ein Zeuge den Vorgang beobachtet und umgehend die Polizei alarmiert. Die ordnete einen außerplanmäßigen Halt des Zuges am Bahnhof Irrenlohe an. Dort wurde der komplette Güterzug nach dem blinden Passagier durchsucht. Die Polizisten fanden den Mann unverletzt in einem leeren Güterwagen und befreiten ihn. Der 37-Jährige wurde angezeigt.