Blinde Passagiere an Bord von LKW

Blinde Passagiere an Bord hieß es am Donnerstagmorgen für einen LKW-Fahrer an der Rastanlage Oberpfälzer Alb, im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Zwei Pakistaner hatten sich durch Klopfen bemerkbar gemacht, als der LKW gerade am Rastplatz gehalten hatte. Der serbische Lastwagenfahrer informierte daraufhin die Polizei. Die Beamten fanden zwei 43- und 19-Jahre alte Männer aus Pakistan. Der Lkw-Fahrer war am Dienstag in Serbien losgefahren und über Ungarn, die Slowakei und Tschechien nach Deutschland eingereist, teilte die Polizei mit.

Wo die beiden blinden Passagiere heimlich zugestiegen sein könnten, konnte bisher nicht geklärt werden. Die beiden Männer wurden vorrübergehend in einer Aufnahmeeinrichtung untergebracht.