Beziehungsstreit: SEK schreitet ein

Ein Beziehungsstreit in Neumarkt hat am Montag ein Sondereinsatzkommando der Polizei auf den Plan gerufen.

Am frühen Morgen ging bei der Polizeiinspektion Neumarkt eine Mitteilung ein, dass eine 65-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten bedroht worden sei. Die Beamten rückten aus. Der Mann, der sich nach dem Streit alleine in der gemeinsamen Wohnung aufhielt, reagierte allerdings nicht auf Kontaktversuche. Aufgrund der unklaren Lage forderten die Polizisten Spezialkräfte zur Unterstützung an. Die konnten den 68-Jährigen gegen 9 Uhr widerstandslos in Gewahrsam nehmen.

Die Kripo Regensburg ermittelt jetzt in diesem Fall.