Bewaffneter Raubüberfall in Internet-Café

Bei einem bewaffneten Raubüberfall in Neutraubling im Landkreis Regensburg hat ein bislang Unbekannter mehrere Tausend Euro erbeutet. Am Freitag gegen 23 Uhr 30 betrat ein maskierter Mann ein Internet-Café in der Schlesischen Straße und bedrohte einen 21-jährigen Mitarbeiter vermutlich mit einer Schreckschusspistole.

Dabei gab er auch einen Schuss ab, verletzte jedoch niemanden damit. Anschließend flüchtete er zu Fuß mit seiner Beute. Eine 24-jährige Angestellte erlitt einen Schock. Bisherige Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter verliefen ergebnislos.

Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • männlich,
  • 180 – 185 cm groß,
  • bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke und Jeanshose ,
  • maskiert mit Sturmhaube,
  • führte eine schwarz-weiß-karierte Tasche mit sich.

Die Kripo Regensburg bittet um Hinweise.