Bettlaken an Brückengeländer aufgehängt

Unbekannte haben Bettlaken im Landkreis Schwandorf strafrechtlich zweckentfremdet.

Dienstag in der Früh bemerkte eine Autofahrerin auf der Fahrt von Bruck nach Regensburg drei Bettlaken, die an Brückengeländern im Raum Nittenau hingen.

Auf den „Bannern“ waren Schriftzüge drauf, die Bundeskanzlerin Merkel in verfassungsfeindlicher Weisen verunglimpften und herabwürdigten. Die Polizei entfernte die Stoffe. Die Kripo Amberg ermittelt jetzt in diesem Fall.