Betrunkener Radfahrer stürzt von der Brücke

Mit 1,4 Promille ist ein Fahrradfahrer am Sonntag von einer Brücke im Raum Etzelwang im Landkreis Amberg-Sulzbach gestürzt.

Der 64-Jährige war am Abend auf einem Feldweg bei Neidstein unterwegs. Auf einer Brücke ohne Geländer geriet er ins Straucheln und fiel etwa 1 ½ Meter hinab. Der Radfahrer landet unglücklich auf einem Stein und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu.

Der Mann war an der Unglücksstelle noch ansprechbar und konnte, da er stark nach Alkohol roch, einen Alkotest machen. Das Ergebnis: 1,4 Promille. Im Krankenhaus wurde später bei dem 64-Jährigen noch ein Schädelbruch diagnostiziert. Es bestand aber keine Lebensgefahr.