Betrunkene leistet erheblichen Widerstand

Eine betrunkene 25-Jährige hat am Mittwoch die Polizei auf Trab gehalten. Sie war nach einem Sturz mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Weidener Klinikum gebracht worden.

Da verschwand sie dann aber. Eine Streife konnte sie dann in der Nähe vom Klinikum aufgreifen. Die 25-Jährige wollte aber nicht mitkommen, schrie, schlug um sich und bespuckte die Polizisten. Sie wurde nach der Behandlung im Klinikum in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert. Die 25-Jährige wird jetzt wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.