Betrunken Fußgänger angefahren

Eine betrunkene Autofahrerin hat am Donnerstag in Regensburg einen Fußgänger angefahren und ist danach einfach weitergefahren – ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Weil aber Zeugen den Unfall mitbekommen hatten, konnte die Fahrzeughalterin wenig später ausfindig gemacht werden.

Ein Alkoholtest ergab 1,8 Promille – ihr Führerschein wurde sichergestellt. Sie erwartet jetzt mehrere Anzeigen. Der Fußgänger wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte selber zum Arzt gehen.