Betrügerische Anrufe von falschen Polizisten

Die Polizei warnt erneut vor falschen Polizeibeamten am Telefon. Die Täter wollen sich durch Vortäuschen einer dienstlichen Handlung bei unbedarften Bürgern bereichern.

Montagnachmittag war vor allem der Raum Amberg betroffen. Um noch glaubhafter zu wirken, lassen die Täter im Display des Angerufenen oft eine Nummer erscheinen, die meist eine Ortsvorwahl und eine 110 enthält. Hier ist wichtig: Anrufe mit der Notrufnummer 110 gibt es nicht! Betroffene sollten also sehr vorsichtig sein, keine persönlichen Daten herausgeben und umgehend die Polizei verständigen.