© Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Bestellung im Internet: Weidnerin übers Ohr gehauen

Eine 43-Jährige aus Weiden ist das Opfer von Betrügern geworden. Sie hatte im Internet Krügerrand-Münzen im Wert von knapp 3.000 Euro bestellt und die Summe an das angegebene Konto überwiesen.

Als die Frau weder eine Lieferung noch Antworten auf ihre Nachfragen bekam, überprüfte sie die Daten des vermeintlichen Händlers. Dabei stellte sie fest, dass die Seite gefälscht war. Die Täter hatten die Original Internetseite eines seriösen Händlers aus Berlin als Vorlage verwendet. Der einzige Unterschied: bei der gefälschten Seite war ein anderes Konto angegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Betrugs aufgenommen.