© Foto: O. Fischer / pixelio.de

Bayreuth: Schüsse bei Hochzeitskorso

Fast wie im Wilden Westen lief eine Hochzeit am Pfingstmontag in der Bayreuther Innenstadt ab. Ein Teilnehmer eines Autokorsos feuerte während der Feierlichkeiten mehrmals aus einem Wagen und rief damit die Polizei auf den Plan.

Wegen den Schüssen gingen zahlreiche besorgte Anrufe bei der Polizei ein. Die herbeigerufenen Beamten konnten in einem der Fahrzeuge eine Schreckschusspistole sicherstellen. Der Besitzer besaß keinen kleinen Waffenschein und muss sich nun wegen Verstößen gegen das Waffengesetz verantworten.