© Quelle: Pixabay / jplenio

Bäume statt Böller in Marktredwitz

Auch zum diesjährigen Jahreswechsel ruft die Stadt Marktredwitz wieder auf, sich an der Aktion „Bäume statt Böller“ zu beteiligen. In Raketen, Knallfrösche & Co. Kann heuer eh wieder nicht investiert werden – deshalb doch bessern das Geld spenden – für die Begrünung der Stadt.

Schon 2019 und 2020 lief diese Aktion sehr erfolgreich. Jeder Cent fließt unmittelbar in den „GREEN PARK Fichtelgebirge“ im Marktredwitzer Ortsteil Oberredwitz. Mehr als 50 Obstbäume entlang des 3,6 km langen Spazierwegs werden im Frühjahr 2022 gepflanzt. Die Obstsorten, darunter Apfel, Birne, Kirsche, Pflaume und Marille, werden so gewählt, dass sie sowohl direkt vom Baum genascht werden können. Jeder darf dann gerne zugreifen!

Hier müssen die Spenden hin:
Spendenkonto: Stadt Marktredwitz, Sparkasse Hochfranken, IBAN: DE62 7805 0000 0810 0113 61, BIC: BYLADEM1HOF, Verwendungszweck „Bäume statt Böller“. Auf Wunsch wird auch eine Spendenquittung ausgestellt. Bitte in diesem Fall bei der Überweisung „Bitte Spendenquittung“ und die Adresse angeben. Eine Spendenquittung kann erst ab einem Betrag von 200 Euro ausgestellt werden. Bei Summen, die unter diesem Betrag liegen, genügt der Kontoauszug bzw. die Überweisungsbestätigung als Spendennachweis.