Baby eingeschlossen

Dramatische Rettungsaktion gestern Abend in Sulzbach-Rosenberg. Eine Mutter wollte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses Wäsche holen, als die Tür ins Schloss fiel. Sie hatte keinen Schlüssel dabei. In der Wohnung befanden sich aber noch ein Säugling und ein Kleinkind. Außerdem stand ein Topf Milch auf dem Herd. Dieser hat für so starke Rauchentwicklung gesorgt, dass der Rauchmelder ausgelöst wurde. Die gerufene Feuerwehr konnte die Wohnungstür schnell mit einem Brecheisen aufstemmen und die Kinder befreien. Sie blieben unverletzt, wurden aber vorsorglich ins Klinikum gebracht.