Autofahrer überholt Streifenwagen auf Gehweg

Ein Autofahrer hat in Amberg einen Streifenwagen auf dem Gehweg überholt.

Jetzt ist der Mann seinen „Lappen“ los. Während eines Polizeieinsatzes Mittwochnacht in der Innenstadt musste eine Polizeistreife auf der Straße länger anhalten, so dass sich der Verkehr hinter dem Einsatzfahrzeug staute. Einem Autofahrer dauerte das offensichtlich zu lang und er wollte an dem Wagen kurzerhand rechts vorbeifahren. Dabei benutzte er zum Erstaunen der Beamten den Gehweg. Kurzerhand stoppten sie den „Verkehrsrüpel“. Als der 25-Jährige Amberger den Polizisten seinen Führerschein aushändigte, schlug ihnen massiver Alkoholgeruch entgegen. Der Mann kam zur Blutentnahme und wird nun eine längere Zeit zu Fuß gehen müssen.