Autodieb nach Verfolgungsjagd festgenommen

Ein Autodieb ist am Dienstag nach einer Verfolgungsjagd auf der A9 bei Bayreuth festgenommen worden. Am Vormittag war der Mercedes mit Berliner Kennzeichen auf der Autobahn in das Visier einer Polizeistreife geraten.

Als die Beamten das Fahrzeug stoppen wollten, gab der Fahrer Gas und bretterte davon. Mehrere Streifenbesatzungen und ein Polizeihubschrauber fahndeten nach dem Flüchtigen. Der Mann konnte schließlich auf einem Parkplatz geschnappt werden. Vorher hatte er noch zwei Streifenwagen gerammt und war auf einen Polizisten zugefahren. Der konnte sich nur mit einem Sprung zur Seite retten.

Nachdem die Polizei Schüsse auf das Fahrzeug abgegeben hatte, kam es zum Stehen. Wie sich herausstellte, war der Mercedes in Berlin gestohlen worden und gegen den 26-jährigen Fahrer lag ein Haftbefehl vor. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 27.000 Euro.