Auto schneidet Bus: Seniorin schwer verletzt

Weil ein Autofahrer am Dienstagabend einen Bus in Amberg geschnitten hat, ist eine Seniorin schwer verletzt worden.

Der Wagen überholte den Linienbus in der Wingershofer Straße trotz Gegenverkehr und scherte vor ihm sehr knapp ein. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, musste der Busfahrer sein Fahrzeug so stark abbremsen, dass eine kurz vorher zugestiegene 77-Jährige, die sich einen Sitzplatz suchen wollte, stürzte. Die Rentnerin kam mit massiven Verletzungen ins Krankenhaus. Von dem Unfallverursacher, der seine Fahrt ohne anzuhalten fortsetzte, ist nur ein Teilkennzeichen für Sulzbach-Rosenberg bekannt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Zeugen des Unfalls sollen sich bei der Polizeiinspektion Amberg melden.