Auto mit Axt total zerstört

Unbekannte haben auf der Axtheid-Berger Bergkirchweih im Landkreis Amberg-Sulzbach ein abgestelltes Auto mit Axtschlägen total zerstört. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro.

In der Nacht von Pfingstsamstag auf Pfingstsonntag hatte ein junger Mann aus Weiden die „Kirwa“ besucht. Sein Fahrzeug, einen silbernen Volvo, hatte er im Ortsteil Bürgerwald abgestellt.

Nach Zeugenaussagen waren die Unbekannten an dem Wagen zwischen 3 und 4 Uhr morgens zugange. Aufgrund der Spurenlagen schlugen mindestens zwei Täter mit Äxten ca. 100 Mal auf den Volvo ein. Auf dem Fest gab es eine Auseinandersetzung gab. Deshalb sucht die Polizei die Täter im Umfeld der Kirchweih. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Auerbach entgegen.