Ausblick auf den “Abatay-Tower”

Kurz vor Weihnachten hat Turgut Abatay das Josefshaus in Weiden gekauft. Architekt Heiner Schreml hat jetzt ein 17-stöckiges Gebäude dafür geplant – den sogenannten „Abatay-Tower“.

“Im Erdgeschoss wird es einen Laden und ein Bistro geben, im ersten und zweiten Stock sind Büros und Praxen geplant und vom dritten bis zum 17ten Stock entstehen 45 Wohnungen”, erklärte der Architekt im Interview mit Radio Ramasuri.

Fix ist aber noch nichts. Ein Bauantrag ist bei der Stadt noch nicht eingereicht worden. Erst mal gibt es am  eine öffentliche Infoveranstaltung, ab 18 Uhr im Foyer des Josefshauses.