Auftakt für eine attraktionsreiche Herbstdult

Vom Festzelt-Jubiläum bis zum Kanzlerkandidaten ist in 17 Tagen alles geboten.

Mit zwei beherzten Schlägen nahm die Chefin die Sache selbst erfolgreich in die Hand: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer trieb um 18:39 Uhr den Messingwechsel ins Holzfass und erklärte die Herbstdult 2017 im Glöckl Festzelt für eröffnet. 17 Tage, bis zum Sonntag, 10. September, werden die 110 Schausteller, Marktkaufleute und Festwirte alles tun, um die Gäste zu erfreuen. Zahlreiche Höhepunkte stehen für ein durchwegs abwechslungsreiches Programm. Fürs letzte Wochenende hat sich die politische Prominenz angekündigt. Für Festwirtsfamilie Hahn ist es die 50. Dult in Regensburg und somit ein Jubiläum. Familie Glöckl betreibt ihr Traditionszelt an der Westflanke im 81. Jahr. Doch auch die drei Fischzelte, Bauer´s Weinstadl und Artmann´s Herzl stehen für die gepflegte Volksfest-Gastlichkeit mit verschiedensten Schmankerl und süffigen Bieren. Neben den Musikprogrammen zwischen Tradition und Event-Pop bis –Rock prägen zahlreiche Sonderaktionen das 17tägige Programm. Nach Anstich und Traditionsfeuerwerk am ersten Abend hat sich der Dult-Gottesdienst am ersten Fest-Sonntag um 10 Uhr im Hahn Zelt etabliert. Stadtdekan Roman Gerl wird – musikalisch begleitet von „Sakrisch Griabig!“ – die mittlerweile bei Schaustellern und Gästen sehr beliebte Eucharistiefeier zelebrieren.  Am Sonntag Abend formiert sich im Hahn Zelt wieder die Regensburger Festkapelle, eine zur Maidult erstmals zusammengestellte Formation. Die Dult in Regensburg geht noch bis zum 10.09.2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag ist Seniorentag: Ab 13 Uhr spielen die Regenstaufer Musikanten im Glöckl Festzelt auf.  Vergünstigte Preise, Musik, Tanz und der Besuch der Bürgermeisterin versprechen einen bewegten Nachmittag. Im Hahn Zelt findet beinahe zeitgleich ein Stelldichein für eine ganz andere Zielgruppe statt: Ulrich Korb, Geschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbandes lädt zum Wirtetag. Im Anschluss daran empfängt Maskottchen Jahni die Fans des SSV Jahn. Ab 18 Uhr gibt es „beim Hahn“ Fanartikel, Torwand, Tischkicker – und eine Autogrammstunde mit den Profis der Regensburger Zweitliga-Fußballer. Glöckl setzt an diesem Abend auf Bewährtes: Die „Topsis“, die Kultband aus Altötting, spielen auch nach Jahrzehnten Bühnenpräsenz befreit auf.

 

Die beiden Dult-Mittwoche stehen als „Familientage“ im Festkalender. Während der kompletten Öffnungszeiten bieten die Marktbeschicker, die Betreiber der Fahrgeschäfte und die Bewirtungsbetriebe Sonderpreise für die gesamte Familie. Am zweiten Donnerstag heißt es dann wieder „Ladies Night“ – und die Damen können alle Fahrgeschäfte zum Einheitspreis von 1,50 Euro nutzen. Im Hahn Zelt dürfen sich die Damen an diesem Abend an der neuen Herzerl-Bar an einem Prosecco für 1,50 Euro erfreuen. Ein neues Motto führt ebenfalls das Hahn Zelt am zweiten und dritten Dult-Freitag ein: Flirt-Dult heißt jeweils ab 18 Uhr das Motto. Kennenlernspiele sollen die Kontaktscheu senken und das sprichwörtliche Eis brechen.

 

Ab dem dritten Dult-Freitag, 8. September 2017, wird es dann politisch. Als erster steigt Kanzlerkandidat Martin Schulz von der SPD am Freitag ab 14:30 Uhr in den Glöckl-„Ring“. „Grünen“-Vorzeige-Frau Claudia Roth kommt am Samstag ab 11 Uhr zum Frühschoppen ins Hahn Zelt. Das letzte Volksfestwort vor der Wahl hat dann am Sonntag Hubert Aiwanger, Bundesvorsitzender der Freien Wähler ab 10:30 Uhr im Glöckl-Festzelt.