© roja48, pixelio.de

„Aufforsten statt beschenken“ – Bäume statt Geschenke

Statt unnötiger Geschenke lieber in die Zukunft investieren – das dachte sich der Zweckverband kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz.

Zum zweiten Mal startete der Verband zu Weihnachten seine Aktion „Aufforsten statt beschenken“ – diesmal in Zusammenarbeit mit der Stadt Marktredwitz. Insgesamt sponsert der Zweckverband 350 Bäume. Gepflanzt werden sie in den Marktredwitzer Stadtwald, um den dortigen Bestand aufzuforsten. Im letzten Jahr gab es die Aktion in Amberg, heuer eben Marktredwitz und auch im nächsten Jahr soll die Aktion weitergeführt werden.