© Symbolfoto: Lupo, pixelio.de

Anzeige wegen Beleidigung ging nach hinten los

Eine junge Schwandorferin wollte unbedingt ihren Ex-Freund wegen Beleidigung anzeigen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist die 18-Jährige mit ihrem Handy als Beweismittel zur Polizei gegangen und hat dort den Chatverlauf des ehemaligen Paares vorgelegt. Hierbei stellte sich aber heraus, dass sich die junge Frau keineswegs besser verhielt, schreiben die Polizisten.

Auch sie hatte ihrem Ex-Freund beleidigende Nachrichten geschrieben – deswegen hat sie nun dasselbe Strafverfahren wegen Beleidigung am Hals.