Amberger Polizei sucht Wandkritzler

Seit gut zwei Wochen treibt ein Schmierfink in der Amberger Innenstadt sein Unwesen und schmiert zur Nachtzeit seine Kürzel – sogenannte „Tags“ – an Hauswände und Briefkästen.

Bislang wurden 20 Fälle registriert, der Sachschaden liegt mittlerweile bei knapp 6.000 Euro. Zum Einsatz kommen nicht Spraydosen, wie sonst üblich, sondern Edding-Stifte. Vor allem im Bereich Löffelgasse und Entengasse verunstaltete er verschiedene Anwesen; im weiteren Innenstadtbereich bemalte er vereinzelt Türen, Schilder und Fassaden. Dabei sind immer wieder die Kürzel „EX21“ und „LSK“ zu lesen.

Die Polizei wird für Hinweise zur Täterermittlung eine Belohnung von 500 Euro beantragen. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Amberg melden.