© Quelle: Pixabay / Snap it

Amberger Auto-Poser muss Schlüssel abgeben

Ein Auto-Poser aus Amberg musste am Dienstag in Amberg seine Fahrzeugschlüssel abgeben, denn er hatte sein Fahrzeug so manipuliert, dass es nicht mehr verkehrssicher war.

Der BMW des 18-Jährigen wies neben einem deutlich zu lauten Auspuff eine nicht ausreichende Bodenfreiheit und weitere unzulässige An- und Umbauten auf. Das Auto wurde sichergestellt und einer technischen Prüfstelle vorgeführt. Die Begutachtung ergab u.a. ein nicht eingetragenes Fahrwerk. Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs war somit erloschen und bis zum Rückbau muss der Fahranfänger es in der Garage stehen lassen. Neben den Kosten für das technische Gutachten wird ein empfindliches Bußgeld fällig.