© Symbolfoto: siepmannH, pixelio.de

Amberg-Sulzbach: Erhöhte Wildunfallgefahr

Die Polizeiinspektion Amberg verzeichnet einen deutlichen Anstieg von Verkehrsunfällen mit Wildtieren.

Seit Mitte August ereigneten sich bereits 22 Unfälle dieser Art. Glücklicherweise erlitten die Auto-Fahrer oft nur einen Schock, die Schäden an den Fahrzeugen sind jedoch immens. Daher bittet die Polizei, bei Überlandfahrten, vor allem in den Morgenstunden, umsichtig zu fahren.

Die meisten Unfälle ereigneten sich im Bereich Freudenberg, Schnaittenbach und im Vilstal.