Amberg – Ehrenamtliche Wetterbeobachter gesucht

Der Deutsche Wetterdienst sucht ehrenamtliche Wetterbeobachter für teilautomatische Wetterstationen in Amberg oder der näheren Umgebung.

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind ein geeignetes Grundstück, auf dem die Messgeräte des Deutschen Wetterdienstes in ausreichendem Abstand zu Gebäuden und Bewuchs aufgestellt werden können, sowie ein Internetanschluss. Als Wetterbeobachter müssen sie im Winter – möglichst um 6.50 Uhr – den Schneebedeckungsgrad bestimmen, die Schneedeckenhöhe und den Wassergehalt des Schnees messen und die Daten dann in den Computer eingeben. Für die Tätigkeit gibt es dann unter anderem eine jährliche Aufwandsentschädigung von ca. 940 Euro.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger bittet der Deutsche Wetterdienst, sich direkt mit seiner Regionalen Messnetzgruppe in München, Helene-Weber-Allee 21, 80637 München, in Verbindung zu setzen. Ansprechpartner ist dort Herr Ulrich Beck (Tel.: 069/8062-9246, E-Mail: ulrich.beck@dwd.de ). Er ist auch per Fax unter der Nummer 069/8062-9292 oder E-Mail unter rmg.muenchen@dwd.de  zu erreichen.