Amberg: Bürgerspitalgelände ist verkauft

Das Bürgerspitalareal in Amberg ist endgültig verkauft. Wie die Stadt jetzt mitteilte, wurde der Kaufvertrag schon Anfang Juni geschlossen.

Der Investor aus Regensburg will zwischen der Spitalkirche, der Wirtschaftsschule und dem ehemaligen Ring-Kino, ein neues Gebäude errichten. Dort sollen Wohnungen, Büros, Geschäfte und eine Tiefgarage entstehen. Kostenpunkt: rund 25 Millionen Euro.