© Foto: Polizei Amberg

Amberg: Bombenfund bei Grabungsarbeiten

Bombenfund am Montagmittag in Amberg. Eine 250-Kilogramm-Brandbombe ist bei Grabungsarbeiten für einen Entwässerungskanal entdeckt worden.

Eine Kampfmittelbeseitigungsfirma rückte an und konnte glücklicherweise Entwarnung geben. Es handelte sich um den leeren Korpus einer ehemals funktionstüchtigen Bombe. Das Relikt aus dem 2. Weltkrieg wurde abtransportiert.