Amberg: Betrüger entlockt Codes von Prepaid-Karten

Fiese Betrugsmasche in Amberg! Eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes ist am Donnerstag von einem angeblichen Mitarbeiter eines Musikanbieters angerufen worden.

Es wurde ihr mitgeteilt, dass die im Verkauf angebotenen Prepaid-Karten, die mittels Code eingelöst werden können, abgelaufen sind. Der Unbekannte wies die Frau daraufhin an, alle Codes freizurubbeln und sie ihm am Telefon durchzusagen. Die Frau schöpfte keinen Verdacht und rubbelte an über 40 Karten die Codes frei. Der Betrüger löste die Codes sofort ein. Sie hatten einen Wert von 4.350 Euro.