© Foto: Landratsamt Amberg-Sulzbach

Altstadtfest Sulzbach-Rosenberg: Dieses Jahr vielleicht digital

Das Altstadtfest in Sulzbach-Rosenberg, das am 26.06. stattgefunden hätte, wurde offiziell abgesagt und dem müssen sich die Menschen dort fügen.  Es gibt jedoch eine Lösung wie es trotzdem stattfinden kann und dazu brauchen sie Ihre Hilfe.  Denn  Stefan Thar von der FWU Sulzbach-Rosenberg hat ein Projekt gestartet, dass ein Altstadtfest im anderen Sinne möglich macht, wofür er aber Spenden braucht. Eine sogenannte „Alles-oder-nichts-Kampagne“ mit dem Fundingziel von 7.000 € soll die Kosten für Bands und die Organisation decken.

Stefan weiß, dass ein digitales kein echtes Altstadtfest ersetzen kann. Trotzdem will er nicht zur Gänze darauf verzichten.
Die Idee ist, dass die bekannten Bands zum Datum des Altstadtfests auf einer Bühne außerhalb spielen und das Ganze in die Gärten, Wohnzimmer, Biergärten, Kaffee´s etc. übertragen wird. Dazu werden alle Kneipen traditionelles Essen verkaufen und die Brauereien ihr Bier und eine Gruppe von zahlreichen Freiwilligen wird Essen und Getränke in zünftiger Tracht ausfahren und bis zu Ihnen in den Garten bringen, wenn gewünscht. Denn in Sulzbach-Rosenberg bleibt niemand allein und dieses Fest lassen sie sich nicht nehmen!

Hier geht’s zur Website des digitalen Altstadtfest Sulzbach-Regensburg, wo auch Sie unterstützen können!