© Foto: Armin Weigel/dpa

Aggressiver Mann springt aus dem Fenster

Samstagmittag ist es zu einem denkwürdigen Einsatz für die Schwandorfer Polizei gekommen.

Ein 40-Jähriger bedrohte auf einem Supermarktparkplatz zunächst einen Autofahrer mit einem Messer. Da er verwirrt und orientierungslos wirkte, brachten die Polizisten ihn auf die Dienststelle. Als sie ihm dort eröffneten, dass er in ein Fachkrankenhaus eingewiesen werden sollte, rastete der Mann plötzlich aus. Mit Faustschlägen und Tritten griff er die Polizisten an und sprang anschließend sogar aus dem Fenster des ersten Stocks. Im Innenhof konnte er schließlich von mehreren Polizisten überwältigt werden.

Bei der Aktion wurden zwei Polizisten sowie der Angreifer leicht verletzt und mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Gegen den 40-Jährigen wird jetzt unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt.