Aggressiver Fuchs in Windischeschenbach unterwegs

Ein aggressiver Fuchs hat am Mittwochnachmittag in Windischeschenbach im Landkreis Neustadt an der Waldnaab für Aufregung gesorgt. Mehrere Personen meldeten das wilde Tier, ein Spaziergänger wurde von ihm angegriffen. Er konnte sich mit einem Tritt wehren und wurde dadurch nicht verletzt. Ein hinzugezogener Jäger musste unverrichteter Dinge wieder abziehen, da im Stadtgebiet das Jagdrecht ruht. Das Tier wurde später durch die Polizei Neustadt erlegt.

Das Veterinäramt untersucht jetzt den Fuchs auf einen möglichen Krankheitsbefall. Tollwut konnte aber bereits ausgeschlossen werden.