Ärztehaus in Weiden geplant

Weiße Kittel statt brauner Kutten: Auf dem ehemaligen Augustiner-Gelände in Weiden soll ein neues Ärztehaus entstehen. Fünf Ärzte aus der Region haben sich als Privatinvestoren zusammengeschlossen und diese Woche den Notariatsvertrag für das Projekt besiegelt. Sie planen ein vierstöckiges Ärztehaus mit einer Apotheke und sechs Fachrichtungen, darunter Kinderarzt und Urologie.

Durch die räumliche Nähe zum Weidener Klinikum ist eine gute Kooperation möglich. So sollen Ärztehaus und Klinikum die Einrichtungen der jeweils anderen mitbenutzen können. Kommende Woche berät der Bauausschuss über das Ärztehaus. Bei gutem Wetter könnte noch dieses Jahr die Bodenplatte verlegt werden, Mitte 2019 soll das Gebäude dann bezugsfertig sein.