Achtung! Wurstköder in Rothenstadt

Eine Hundebesitzerin hat am Sonntag im Weidener Stadtteil Rothenstadt ein verdächtiges Wurststück gefunden. Die Frau war am Abend mit ihrem Hund im Bereich „Steinige Äcker“ spazieren.

Ihr Golden Retriever nahm auf einem unbebauten Grundstück etwas vom Boden auf und kaute darauf herum. Die Frau sah das und nahm dem Hund den Gegenstand weg. Es handelte sich um ein Wurststück, das mit einem Teil eines Kabelbinders präpariert worden war. Hundebesitzer, die dort Gassi gehen, werden um erhöhte Vorsicht gebeten. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Weiden entgegen.