© Foto: Sabine Heinemann, pixelio.de

Achtung! Wieder Giftköder in Hirschau gefunden

In Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach sind erneut Giftköder ausgelegt worden.

Nachdem bereits am Freitag zwei Hunde im Hirschauer Stadtgebiet Giftköder gefressen hatten und letztlich sogar notoperiert werden mussten, meldete sich am Samstag ein weiterer Hundebesitzer. Auch sein Hund hatte ein mit Rattengift und Rasierklingen präpariertes Hackfleischbällchen geschluckt.

Der Tierarzt konnte den Hund glücklicherweise noch retten. Die Polizei Amberg mahnt zu äußerster Vorsicht und bittet um Hinweise.