Acht Brände verursachen hohen Sachschaden

Ein Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich sind durch insgesamt acht Brände am Samstag in Marktredwitz, im Landkreis Wunsiedel, entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der schwerwiegendste Brand ereignete sich in der Wegenerstraße. Dort wurde ein Gebäude zum Teil erheblich beschädigt. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Bei drei weiteren Einfamilienhäusern brannte es im Bereich der Terrasse und der Eingangstür. Außerdem wurden bei drei Gewerbebetrieben mehrere Mülltonnen und Holzpaletten in Brand gesteckt. In der Lucas-Cranach-Straße wurde die Plane, die einen geparkten BMW abdeckte angezündet. Dabei wurde der Lack des Fahrzeugs beschädigt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Kriminalpolizei Hof von Brandstiftung aus.

Die Kripo Hof fragt daher:

  • Wem sind in den frühen Morgenstunden des Samstages im Bereich des Stadtteils Oberredwitz und entlang der Bayreuther Straße verdächtige Personen aufgefallen?
  • Wer kann Hinweise geben, die im Zusammenhang mit den Bränden stehen könnten?
  • Zeugen melden sich bitte unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 bei der Kriminalpolizei Hof.