© Archivfoto: Msuess, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

Abenteuerlicher Einbruch in Burgruine Stockenfels

Ein Einbrecher hat eine ziemliche Klettertour hingelegt, um in die Burgruine Stockenfels in Nittenau im Landkreis Schwandorf reinzukommen.

Der Unbekannte hatte aufgrund des verschlossenen Tores ein Seil durch das Fenster der Burgruine geworfen und war ca. 12 Meter an der senkrechten Steinmauer nach oben geklettert.

Im Inneren der Ruine angelangt, klaute er mittelalterliche Gegenstände im Wert von 500 Euro. Die Gegenstände, vier Schwerter, zwei Ritterhelme, ein Degen und eine Hellebarde, transportierte er dann ebenfalls über das Fenster nach unten. Der Einbruch ereignete sich in der Zeit vom 25. August bis 1. September. Hinweise zu diesem Fall bitte an die Polizei in Nittenau.