© Symbolfoto: Sebastian Göbel, pixelio.de

A93 bei Pechbrunn: Baustelle bis Oktober

In den nächsten Wochen kann es zu Behinderungen kommen auf der A93 bei Pechbrunn.

Seit Montag laufen die Vorarbeiten. Bis zum Oktober werden dann auf einer Länge von 6,5 Kilometern die Fahrbahnen erneuert und Brücken instandgesetzt. Die Hauptbauphase beginnt Mitte Juni. Dann sind in Richtung Norden noch zwei Fahrspuren frei, in Richtung Süden nur noch eine. Die Geschwindigkeit wird auf 80 begrenzt. Die Anschlussstelle Pechbrunn muss ebenfalls kurzzeitig gesperrt werden. Die Sperrung wird dann noch angekündigt.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 13 Millionen Euro.