A3: Mercedes kracht in Reisebus

Der April macht was er will. Die Auswirkungen dieses Sprichworts bekamen am Sonntagmittag Verkehrsteilnehmer auf der A3 zu spüren.

Nach einem Hagelschauer war die Straße zwischen Oberlösbach und Neumarkt rutschig. Ein Mercedes Fahrer kam ins Schleudern und krachte ins Heck eines Reisebusses aus Österreich. Die Insassen des vollbesetzten Reisebusses kamen mit dem Schrecken davon. Das Ehepaar im Mercedes hatte weniger Glück, es musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die A3 war für über eine Stunde in Fahrtrichtung Regensburg gesperrt.