© Foto: Polizei

93-Jähriger nötigt Nachbarn mit Straßensperren

© Foto: Polizei

Nachbarschaftsstreitigkeiten können ganz schön eskalieren. Da wird das eigene Umfeld schnell zur Kampfzone.

Mit so einem Fall hat es die Polizei immer wieder in Kümmersbruck im Landkreis Amberg-Sulzbach zu tun. Dort blockiert ein äußerst uneinsichtiger 93-Jähriger regelmäßig die Zufahrt zum Anwesen der Nachbarn mit Pfosten, Zäunen und Verkehrszeichen. Der Weg ist zwar zum Teil Privatgrund des Seniors, allerdings handelt es sich laut bestehender Rechtslage um öffentlichen Verkehrsgrund.

Die Polizei entfernte nun die „Sperranlage“ und leitete ein Verfahren wegen Amtsanmaßung und Nötigung im Straßenverkehr gegen den greisen Querulanten ein.