© Symbolfoto: Arno Bachert, pixelio.de

71-Jähriger im Klausensee ertrunken

In Schwandorf gab es gestern einen tödlichen Badeunfall. Ein 71-jähriger Mann war am Abend im Klausensee schwimmen gegangen. Als eine Bekannte ihn nach wenigen Minuten nicht mehr sehen konnte, alarmierte sie die Rettungskräfte.

Die Wasserwacht fand den Mann schließlich leblos im Wasser treibend und brachte ihn ans Ufer: Dort wurde sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Dennoch überlebte der Mann nicht – Er starb noch vor Ort.