64-Jähriger bei Wohnungbrand schwer verletzt

Beim Brand einer Regensburger Wohnung ist gestern ein Mensch schwer verletzt worden. Gegen 19.30 wurde mitgeteilt, dass ein Appartement in der Prinz-Rupprecht-Straße in Flammen steht. Die Rettungskräfte begannen die Wohnanlage, in der 191 Menschen gemeldet sind zu evakuieren.

Alle Personen konnten meist unverletzt das Gebäude verlassen. Bei 16 Menschen musste der Rettungsdienst leichte Atemwegsreizungen vor Ort behandeln. In der brennenden Wohnung fanden sie den schwer verletzten Wohnungsinhaber. Der 64-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Schadens sind noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.